Seite 1 von 2

Intrenion Lernformular: Einführung in Generative AI und ChatGPT


Mit diesem Formular merken Sie sich Ihren ChatGPT-Lernfortschritt. Senden Sie sich Ihren Lernfortschritt und setzen Sie das Formular bei der nächsten Lernsitzung an der entsprechenden Stelle fort.
Bitte verwenden Sie ChatGPT mit GPT-4 anstelle 3.5. Diese Version ist in den kostenpflichtigen Abonnements von ChatGPT enthalten. Die Antworten von ChatGPT mit GPT-3.5 in der kostenlosen Version sind nicht hinreichend genau, um die Fähigkeiten von ChatGPT beurteilen zu können.
Diese Einführung ist die Grundlage, um mit ChatGPT kreativ arbeiten zu können. Kopieren Sie die nachfolgenden Prompts zu ChatGPT und kopieren Sie die Antworten von ChatGPT in dieses Formular. Wenn Sie mit Ihrem aktuellen Lernfortschritt zufrieden sind, senden Sie dieses Formular an Ihre vorgesetzte Führungskraft, Ihre bessere Hälfte, oder Ihre GenZ-Kinder.

Absender: E-Mail

Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein.

Einverständnis

Einverständnis

A. Grundlagen von Generative AI

A-1. Künstliche Intelligenz

Erläutere in zehn Punkten den Begriff "Künstliche Intelligenz".

A-2. Künstliche Intelligenz messen

Erläutere in zehn Punkten wie man die Fähigkeit von künstlicher Intelligenz misst.

A-3. Geschichte der Künstlichen Intelligenz

Erläutere in zehn Punkten die Geschichte der künstlichen Intelligenz.

A-4. Schwache und starke künstliche Intelligenz

Erläutere in zehn Punkten den Unterschied zwischen schwacher (engl. "narrow") und starker (engl. "general") künstlicher Intelligenz.

A-5. Maschinelles Lernen

Erläutere in zehn Punkten das "Maschinelle Lernen".

A-6. Künstliche Neuronale Netze

Erläutere in zehn Punkten "Künstliche Neuronale Netze".

A-7. Large Language Model

Erläutere in zehn Punkten den Begriff "Large Language Model".

A-8. Generative AI

Erläutere in zehn Punkten die grundlegende Funktionsweise von Generative AI.

A-9. Anwendungsbereiche von Generative AI

Erläutere in zehn Punkten aktuelle Anwendungsbereiche von Generative AI.

B. Grundlagen von ChatGPT

B-1. OpenAI

Erläutere in zehn Punkten das Unternehmen "OpenAI".

B-2. GPT

Erläutere in zehn Punkten das Tool "GPT" von OpenAI.

B-3. "General" in GPT

Erläutere in zehn Punkten die Bedeutung des Begriffs "General" im Begriff GPT.

B-4. Pretrained in GPT

Erläutere in zehn Punkten die Bedeutung des Begriffs "Pretrained" im Begriff GPT.

B-5. "Transformer" in GPT

Erläutere in zehn Punkten die Bedeutung des Begriffs "Transformer" im Begriff GPT.

B-6. ChatGPT und GPT

Erläutere in zehn Punkten die Verbindung zwischen ChatGPT und den zugrundeliegenden GPT-Modellen.

B-7. Entwicklung von GPT

Erläutere in zehn Punkten die Entwicklung der verschiedenen GPT-Versionen GPT, GPT-2, GPT-3, GPT-3.5, GPT-4.

B-8. Nachfolger von GPT-4

Erläutere in zehn Punkten den dir bekannten Sachstand zur Entwicklung und Veröffentlichung einer Nachfolgeversion von GPT-4, also bspw. GPT-4.5 oder GPT-5.

B-9. Funktionsweise von ChatGPT

Erläutere in zehn Punkten die Funktionsweise von "ChatGPT".

B-10. Modell hinter Tools

Erläutere in zehn Punkten die Auswirkungen, dass hinter dem Frontend von ChatGPT, Microsoft Copilot und anderen Tools dasselbe Modell arbeitet.

B-11. Unterschiede von Tools mit demselben Modell

Erläutere in zehn Punkten die möglichen Unterschiede zwischen ChatGPT, Microsoft Copilot und anderen "Generative AI Chatbots".

B-12. Witze

Erläutere in zehn Punkten den Grund warum ChatGPT schlechte Witze erzählt, aber andererseits Witze gut erklären kann.

B-13. Nutzung einer verfügbaren Lösung

Erläutere in zehn Punkten die Vorteile einer organisatorischen Nutzung von ChatGPT oder vergleichbarer verfügbarer amerikanischer Tools anstelle das Warten auf die sicherheits- und datenschutzkonforme Goldrandlösung aus Europa.

B-14. Amerikanische Technologie-Überlegenheit

Erläutere in zehn Punkten warum amerikanische Generative-AI-Lösungen immer europäischen oder deutschen Generative-AI-Lösungen überlegen sein werden.

B-15. Zeit sparen

Erläutere in zehn Punkten wie man mit ChatGPT 90% der benötigten Zeit bei der Anfertigung von verschiedensten Dokumenten einsparen kann.

C. Benutzung von ChatGPT

C-1. Verbesserungen

Erläutere in zehn Punkten die Verbesserungen von ChatGPT unter Nutzung von GPT-4 gegenüber der Nutzung von ChatGPT-3.5.

C-2. Passende Version

Erläutere in zehn Punkten die praktischen Gründe warum der Nutzer die kostenpflichtige Version von ChatGPT auf der Basis von GPT-4 anstelle der kostenlosen Version von ChatGPT auf der Basis von GPT-3.5 verwenden sollte.

C-3. Benutzung von ChatGPT

Erläutere in zehn Punkten die grundlegende Benutzung von ChatGPT.

C-4. Zugriff auf das Web

Erläutere in zehn Punkten den Zugriff von ChatGPT auf das World Wide Web.

D. Herausforderungen bei der Benutzung

D-1. Wahrscheinlichkeit anstelle Wissen

Erläutere in zehn Punkten die Tatsache, dass ChatGPT kein Wissen besitzt, sondern Text auf der Basis von Wahrscheinlichkeit ausgibt.

D-2. Gefahren fehlenden Wissens

Erläutere in zehn Punkten die Gefahren der Tatsache, dass Sprachmodelle wie GPT keine Wissensmodelle sind.

D-3. Fehlende Prüfung auf Korrektheit

Erläutere in zehn Punkten die Tatsache, dass ChatGPT nicht selber überprüfen kann, ob eine ausgegebene Information korrekt ist.

D-4. Kein Vertrauen in Generative AI

Erläutere in zehn Punkten warum man Generative-AI-Tools wie ChatGPT nicht vertrauen darf.

D-5. Unvollständigkeit von ChatGPT

Erläutere in zehn Punkten die Unvollständigkeit von ChatGPT.

D-6. Halluzination

Erläutere in zehn Punkten die Herausforderung der Halluzination bei ChatGPT und vergleichbaren Tools.

D-7. Beispiele von Halluzination

Erläutere in zehn Punkten Beispiele von Halluzination von ChatGPT.

D-8. Auswirkungen der Halluzination

Erläutere in zehn Punkten die Auswirkungen und Konsequenzen der Halluzination bei ChatGPT und vergleichbaren Tools.

D-9. Aktualität von ChatGPT

Erläutere in zehn Punkten die Aktualität der Antworten von ChatGPT.

D-10. Zeitraum des Wissens

Erläutere den Zeitraum des Wissens von ChatGPT.

D-11. Fehlende Neutralität

Erläutere in zehn Punkten die fehlende Neutralität von ChatGPT.

D-12. Textmenge

Erläutere in zehn Punkten die Begrenzung der Textmenge, die sich ChatGPT merkt und verarbeitet und die sich daraus ergebenen Konsequenzen.

D-13. Neue Konversation

Erläutere in zehn Punkten Situationen in denen es sinnvoll ist, eine neue Konversation in ChatGPT zu beginnen.

D-14. Informationssicherheit & Datenschutz

Erläutere in zehn Punkten die Informationssicherheits- und Datenschutzrisiken bei Generative-AI-Tools wie ChatGPT.

D-15. Beschränkungen

Erläutere in zehn Punkten was ChatGPT ausgeben darf und was es nicht ausgeben darf.

E. Grundlagen des Prompting

E-1. Prompt-Engineering

Erläutere in zehn Punkten den Begriff "Prompt-Engineering".

E-2. Relevanz

Erläutere in zehn Punkten die Notwendigkeit der "Relevanz" von Prompts.

E-3. Klarheit

Erläutere in zehn Punkten die Notwendigkeit der "Klarheit" von Prompts.

E-4. Fokus

Erläutere in zehn Punkten die Notwendigkeit von "Fokus" von Prompts.

E-5. Ziel und Schwerpunkt

Erläutere in zehn Punkten die Notwendigkeit von “Ziel und Schwerpunkt” von Prompts.

E-6. Präzise Sprache

Erläutere in zehn Punkten die Notwendigkeit der Nutzung von präziser Sprache beim Prompting.

E-7. Vermeiden zu weiter Prompts

Erläutere in zehn Punkten das Vermeiden zu offener und weit gefasster Prompts.

E-8. Definition des Formats

Erläutere in zehn Punkten die Definition des Formats und der Länge der Ausgabe der ChatGPT-Antworten durch den Benutzer beim Verfassen des Prompts.

E-9. Iteratives überarbeiten

Erläutere in zehn Punkten den iterativen Prozess des Überprüfens und Überarbeitens von Prompts beim Prompting.

E-10. Unpassende Antwort

Erläutere in zehn Punkten die folgende Herausforderung und mögliche Lösungsansätze: ChatGPT gibt eine unpassende Antwort.

E-11. Zu allgemeine Antwort

Erläutere in zehn Punkten die folgende Herausforderung und mögliche Lösungsansätze: ChatGPT gibt eine zu allgemeine Antwort.

E-12. Fehlendes Befolgen von Anweisungen

Erläutere in zehn Punkten die folgende Herausforderung und mögliche Lösungsansätze: ChatGPT befolgt Anweisungen nicht.

E-13. Inklusion aller Informationen in Prompt

Erläutere in zehn Punkten die Vorteile, alle relevanten Informationen in den Prompt zu inkludieren anstelle auf die vorhergegangene Konversation mit ChatGPT Bezug zu nehmen.

E-14. Kontextunabhängigkeit

Erläutere in einem Absatz den Vorteil der Kontextunabhängigkeit, alle relevanten Informationen in den Prompt zu inkludieren anstelle auf die vorhergegangene Konversation mit ChatGPT Bezug zu nehmen in Bezug auf das Token-Limit und das damit einhergehende "Vergessen" von ChatGPT.

E-15. Fehlebehandlung

Erläutere in einem Absatz im Kontext der Nutzung von ChatGPT den Vorteil der Fehlerbehandlung, alle relevanten Informationen in den Prompt zu inkludieren anstelle auf die vorhergegangene Konversation mit ChatGPT Bezug zu nehmen.

E-16. Wiederverwendbarkeit

Erläutere in einem Absatz den Vorteil der Wiederverwendbarkeit, alle relevanten Informationen in den Prompt zu inkludieren anstelle auf die vorhergegangene Konversation mit ChatGPT Bezug zu nehmen.

E-17. Modus operandi

Erläutere in zehn Punkten die Vorteile, bei der Nutzung von ChatGPT gedanklich zwischen den folgenden drei Modi zu unterscheiden: Wissensrecherche, Brainstorming, Dokumenterstellung

E-18. Risiken der Wissensrecherche

Erläutere in zehn Punkten die Risiken, ChatGPT für die Wissensrecherche zu verwenden.

E-19. Dokumente anstelle Brainstorming

Erläutere in zehn Punkten die Vorteile bei der Nutzung von ChatGPT, möglichst in Dokumenten zu denken, anstelle nur ein Brainstorming durchzuführen.

E-20. Prompt "weiter"

Erläutere in zehn Punkten den Prompt "weiter" beim Prompting mit ChatGPT.

E-21. Formatierung

Erläutere in zehn Punkten mögliche Prompts zur Formatierung beim Prompting mit ChatGPT.

F. Exemplarische Prompts

F-1. Recherche

Ich möchte ein Auto kaufen. Generiere eine Liste passender Auto-Modelle für eine vierköpfige Familie, die gerne gemeinsam Autoreisen bis 300 km durchführt.

F-2. Ursachenforschung

Ich fahre ein Auto. Seit einigen Wochen macht das Auto klackende Geräusche. Erstelle eine Liste möglicher Ursachen.

F-3. Formular

Ich bin Mitarbeiter einer Auto-Werkstatt. Erstelle ein Dokument zur Auto-Anamnese, welches ich neuen Kunden bzw. Kunden mit neuen Fahrzeugen zum Ausfüllen geben kann.

F-4. Fragenliste

Ich werde an einer Debatte zum Thema Kernenergie teilnehmen. Generiere mögliche Fragen zum Thema.

F-5. Debatten-Vorbereitung

Ich werde an einer Debatte zum Thema Kernenergie teilnehmen. Ich bin Gegner der Kernenergie. Generiere mögliche herausfordernde Fragen.

F-6. Lerninformation

Ich erstelle eine Lerninformation zum Thema "Gründe für einen ausbleibenden Generalstreik der deutschen Bevölkerung nach der Machtergreifung von Adolf Hitler". Erstelle zehn Punkte zur Erläuterung dazu.

F-7. Interview-Vorbereitung

Ich werde ein Interview mit einem Experten für Microsoft 365 führen. Erstelle 20 kritische Fragen zu diesem Thema.

F-8. Sprachstil I

Erläutere die Kernkraft im Sprachstil von "Johann Wolfgang von Goethe".

F-9. Sprachstil II

Erläutere die Vorteile der Ehe im Sprachstil von "Jean Luc Picard" aus "Star Trek: The Next Generation".

F-10. Klärung von Missverständnissen

Kläre gängige Missverständnisse zum Thema Klimapolitik.

F-11. Gemeinsamkeiten & Unterschiede

Erläutere die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von "Data" und "Worf" aus "Star Trek: The Next Generation".

F-12. Vor- und Nachteile

Diskutiere die Vor- und Nachteile einer unternehmensweiten Einführung von ChatGPT.

F-13. Einfache Erläuterung

Erläutere einem sechsjährigen Kind die Rolle des Bundeskanzlers der Bundesrepublik Deutschland.

F-14. Anleitung

Erstelle eine sequentielle Anleitung zum Bau eines Baumhauses.

F-15. Analogien & Metaphern

Erläutere die unternehmensweite Einführung von ChatGPT mittels Analogien und Metaphern aus anderen Bereichen.

F-16. Fähigkeiten-Liste

Erstelle eine Liste an Fähigkeiten für eine berufliche Bewerbung als IT-Service-Manager mit zehn Jahren Berufserfahrung.

F-17. Job-Interview-Fragen

Erstelle eine Liste möglicher Fragen für ein Job-Interview für die Stelle als IT-Einkäufer.

F-18. Berufliche Spezialisierung

Erstelle eine Liste möglicher Herausforderungen eines Einkäufers bei der Spezialisierung auf den IT-Einkauf.

F-19. Berufliche Veränderung

Beschreibe einen Ansatz wie ich mich als IT-Einkäufers zur Rolle eines Generative-AI-Implementierungsberaters weiterentwickeln könnte.

F-20. E-Mail

Schreibe einen E-Mail an unsere WEG-Verwaltung mit der Information, dass sie schleunigst das Onboarding unserer WEG abschließen sollen oder wir vom Vertrag aufgrund von Nichterfüllung zurücktreten.

F-21. Höfliche Nachricht

Schreibe eine höfliche Zahlungserinnerung an einen Kunden.

F-22. Nachdrückliche Nachricht

Schreibe eine maximal drastische Zahlungserinnerung an einen Kunden.

F-23. Themen-Gliederung

Erstelle eine mögliche Gliederung mit einer Ebene für das Thema: "Paarungsverhalten von Wildbienen"

F-24. Fragen zum Nachdenken

Erstelle eine Liste von Fragen, die zum Nachdenken anregen zum Thema "Auswirkungen von Generative AI und ChatGPT auf das Lernverhalten".

F-25. Prüfungsfragen

Erstelle eine Liste möglicher Prüfungsfragen zum Thema: "Schulsystem der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik".

F-26. Synonyme

Erstelle eine eine Liste von Synonymen für folgendes Wort: "Ausdehnung"

F-27. Text-Vereinfachung

Vereinfache den folgenden Text: Der Ausdehnungskoeffizient ist ein Kennwert, der das Verhalten eines Stoffes bezüglich Veränderungen seiner Abmessungen bei Temperaturveränderungen beschreibt – deswegen oft auch thermischer Ausdehnungskoeffizient genannt. Der hierfür verantwortliche Effekt ist die Wärmeausdehnung. Die Wärmeausdehnung ist abhängig vom verwendeten Stoff, es handelt sich also um eine stoffspezifische Materialkonstante. Da die Wärmeausdehnung bei vielen Stoffen nicht gleichmäßig über alle Temperaturbereiche erfolgt, ist auch der Wärmeausdehnungskoeffizient selbst temperaturabhängig und wird deshalb für eine bestimmte Bezugstemperatur oder einen bestimmten Temperaturbereich angegeben. Es wird zwischen dem thermischen Längenausdehnungskoeffizienten α (auch linearer Wärmeausdehnungskoeffizient), dem thermischen Flächenausdehnungskoeffizienten β (auch flächiger oder quadratischer Ausdehnungskoeffizient) und dem thermischen Raumausdehnungskoeffizienten γ (auch räumlicher oder Volumen- oder kubischer Ausdehnungskoeffizient) unterschieden. (Quelle: Wikipedia)

F-28. Änderung des Text-Stils I

Ändere den folgenden Text in den Stil von Johann Wolfgang von Goethe: Ein Kernkraftwerk (KKW), auch Atomkraftwerk (AKW), ist ein Wärmekraftwerk zur Gewinnung elektrischer Energie aus Kernenergie durch kontrollierte Kernspaltung (Fission). Physikalische Grundlage von Kernkraftwerken ist die durch Neutronen induzierte Spaltung einiger Isotope des Urans oder Plutoniums. Im Thorium-Reaktor wird Uran der Massenzahl 233 durch Neutronen aus Thorium gebildet. Die Bindungsenergie pro Nukleon ist in den Spaltprodukten größer als vorher im spaltbaren Kern. Diese Energiedifferenz wird bei der Kernspaltung – hauptsächlich als Bewegungsenergie der Spaltprodukte – freigesetzt. Mittels Abbremsung der Spaltprodukte durch das umgebende Material entsteht Wärme, mit der Wasserdampf erzeugt wird. Größere Kernkraftwerke bestehen aus mehreren Blöcken, die unabhängig voneinander elektrischen Strom erzeugen. Jeder Block enthält einen Kernreaktor. Im April 2020 waren weltweit 442 Kernreaktoren mit insgesamt 391 Gigawatt Nettoleistung am Netz. (Quelle: Wikipedia)

F-29. Änderung des Text-Stils II

Schreibe den folgenden Text in TikTok-Jugendsprache um: Das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) vom 23. Oktober 2008 ist ein reines Änderungsgesetz, mit dem das deutsche GmbH-Recht grundlegend reformiert worden ist. Ziele des Gesetzes sind vor allem: 1. Beschleunigung und Vereinfachung von Unternehmensgründungen, 2. Erhöhung der Attraktivität der GmbH als Rechtsform, 3. Bekämpfung von Missbräuchen (Quelle: Wikipedia)